loading...
   
  HSM
  Zac Efron
 


Zachary David Alexander Efron
(* 18. Oktober 1987 in San Luis Obispo, Kalifornien), kurz Zac Efron [sæk.ˈæfˑ.ɹɔn], ist ein US-amerikanischer Fernsehschauspieler.

Mit elf Jahren wurde sein Gesangstalent entdeckt und gefördert, sodass er schon bald auf der Bühne stand und es in dem Musical Gypsy auf 90 Aufführungen brachte. Zahlreiche weitere Bühnenauftritte folgten. Mit 15 begannen dann seine Auftritte in US-Fernsehserien, unter anderem in Firefly und Emergency Room. In der Serie Summerland Beach hatte er ursprünglich nur eine Nebenrolle, die jedoch beim Publikum so beliebt war, dass er in der zweiten Staffel der Serie im Jahr 2005 in den Hauptcast aufgenommen wurde. Nach zwei Staffeln wurde die Serie eingestellt.

Nach Rollen in u. a. CSI: Miami und Navy CIS folgte 2006 die Disney-Fernsehproduktion High School Musical, wo er gemeinsam mit Vanessa Anne Hudgens die Hauptrolle spielte. Efron singt darin alleine und zusammen mit Vanessa mehrere Songs. Als diese im Februar 2006 veröffentlicht wurden, eroberten sie allesamt die Charts, sodass er am 11. Februar gleich mit sechs Liedern in den US-Hot-100 vertreten war. Allerdings wurde die tatsächliche Gesangsleistung von Zac Efron schon in der darauffolgenden Woche von Billboard relativiert, als bekannt wurde, dass Andrew Seeley, der maßgeblich am Filmsoundtrack beteiligt war, auch teilweise nicht unerheblich bei Efrons Gesangsstücken zu hören gewesen war.

Zac Efron ist ferner im Musikvideo Say Ok von seiner Schauspielkollegin Vanessa Anne Hudgens zu sehen.

Nach High School Musical drehte Efron zusammen mit Jennifer Coolidge einen Serienpilotfilm unter dem Namen If You Lived Here, You’d Be Home Now. Zwischen September und Dezember 2006 stand Efron in Toronto für den Musicalfilm Hairspray in der Rolle des Link Larkin mit John Travolta und Amanda Bynes vor der Kamera. Dieser Film ist eine Neuverfilmung des Klassikers von 1988 mit Ricky Lake. Von Februar bis April 2007 drehte Efron erneut als Troy Bolton High School Musical 2 in Utah.

Im April wurde Efron außerdem zusammen mit Co-Star Ashley Tisdale „Opfer“ der MTV-Show Punk’d.

 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=